App-Projekt: Wege gegen das Vergessen
App-Projekt: Wege gegen das Vergessen
Einrichtung: SJD - Die Falken, OV Merkstein, Herzogenrath

Zielgruppe: Jugendliche aus Herzogenrath und Umgebung
Alter: 13-16 Jahre
TeilnehmerInnen: 8
Dauer: 3 Tage

Im Rahmen des Projekts erstellten die Jugendlichen mithilfe der App „Actionbound“ eine Route (1,5 h) über die Stationen der Herzogenrather Nazivergangenheit. Unterstützt wurden sie durch ein UPLOAD-Team vor Ort, das nicht nur das technische Know-how vermittelte, sondern auch kreative Einsatzmöglichkeit von Fotografie, Video- und Audioarbeit aufzeigte als pädagogische Fachkräfte waren außerdem drei Mitarbeiter_innen des SJD Die Falken beteiligt.. Das Projekt „Wege gegen das Vergessen“ basiert auf einer Broschüre, die von Mitgliedern einer Geschichtswerkstatt in Herzogenrath herausgebracht wurde. Hieraus entwickelten die Jugendlichen anhand eines entsprechenden Stadtplans eine Rallye "Wege gegen das Vergessen". Dabei waren Themen wie Antisemitismus und Holocaust ein Bestandteil des Projekts. Hierdurch konnten sich die Jugendlichen ihre Umwelt erschließen, reflektieren, kritisch und selbstbewusst mit dem eigenen Lebensraum umgehen und sich für ein Anliegen engagieren. Vor dem Hintergrund, dass die Teilnehmer_innen bisher mit dem Thema keine Berührungspunkte hatten, erwies sich dieses Projekt als eine gute Chance, diese Themen aktiv zu bearbeiten.
Fachlich begleitet wurde der Workshop von zwei medienpädagogischen Coaches, sowie von drei pädagogischen Fachkräften des SJD-Falken.
Eine Projektdokumentation, Bilder und ein Link zur entstandenen Ralley können über den folgenden Blog abgerufen werden:
http://falkenbound.wordpress.com/

Projektablauf:
1. Tag: Projektvorbereitung und Entwicklung einer Beispielrallye (Schulung der PädagogInnen)
2. Tag: Planung der Rallye "Wege gegen das Vergessen" anhand dem dazu passenden Stadtplan.
-Jugendliche wählen inhaltlich Punkte aus, die vorkommen sollen
-Jugendliche verbinden die Punkte zu einer sinnvollen Route (Busplan, Internet)
3. Tag: Route durchspielen und die Inhalte in die Actionbound-App einbinden.

Fähigkeiten, die durch das Angebot gefördert werden können, sind z.B.:

mit Medien kommunizieren und Medien produzieren
Umwelt erschließen und reflektieren
kritisch und selbstbewusst mit dem eigenen Lebensraum umgehen
Ängste vor Mobilität abbauen, den Aktionsradius erweitern
sich für Anliegen engagieren, dazu sinnvolle demokratische Schritte planen und umsetzen

Technik: Smartphone, Digital-Kamera, Notebook

Kostenlose Software:

Actionbound-App:
http://actionbound.de/

Lizenzfreie Inhalte können über die folgende Seite bezogen werden:
http://search.creativecommons.org/

Audacity
Kostenloses Schnittprogramm zur professionellen Bearbeitung von Audiodateien (Radio)

GIMP
Kostenloses Software für die digitale Bildbearbeitung (Fotografie)

Windows MovieMaker
Kostenloses und sehr einfaches Videoschnittprogramm für den PC - ideal für Einsteiger (Video)

Wordpress
Einfaches Publishing-System zur Erstellung eines eigenen Weblogs

Termin:

11.11.2014 - 15.11.2014

Ansprechpartner: Doymus

Abgeschlossene Projekte

Jeder ist anders - keiner ist normal!

Jeder ist anders - keiner ist normal!



Inklusives Filmprojekt "Wir haben viele Anregungen zur Gestaltung von Filmprojekten mir Jugendlichen bekommen und konnten sie direkt umsetzen, indem wir unter Anleitung selber gefilmt und geschnitten haben. Nach dem Upload-Proje...

Weiterlesen...

Schreib Geschichte!

Schreib Geschichte!



Weblog und Podcast „Bezogen auf die Technik war ich zuerst skeptisch, doch mein eigenes Ergebnis hat mich hinterher überzeugt. Ein wirklich gelungenes Seminarangebot, das allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat und von dem unsere...

Weiterlesen...

Unsere Wurzeln - unsere Flügel!

Unsere Wurzeln - unsere Flügel!



Digital Storytelling „Wir wurden im Vorfeld gut beraten, wie wir unsere Ziele und Themen am besten umsetzen können bzw. welche Methoden sich dazu am besten eignen. Die Verbindung von inhaltlicher Auseinandersetzung und medialer ...

Weiterlesen...

1 2 3 4 5

Login

Name:


Passwort:



Passwort vergessen?